Service

Transponderscan

Um in dieses Menü zu gelangen, gehen Sie folgendermaßen vor:

 

1.  Drücken Sie [d-box] um ins Hauptmenü zu gelangen.
2.  Wählen Sie den Menüpunkt "Service" aus und bestätigen die Auswahl mit [OK].
3.  Wählen Sie den Menüpunkt "Transponderscan" aus und bestätigen die Auswahl mit [OK].

 

Über dieses Menü ist es möglich, Service- bzw. Sender-Listen zu erstellen. Wählen Sie dabei die gewünschten Satelliten aus die gescannt werden sollen aus, indem Sie durch betätigen der [OK]-Taste die jeweilige Option für den Satelliten auf "ein" setzen.

Bei der Option "Bouquets" können Sie einstellen, ob NeutrinoNG Bouquet-Listen "neu erstellen"), "löschen" oder "nicht ändern" soll. Stellen Sie diese Option durch betätigen der [OK]-Taste ein (bei selektierter "Bouquet"-Option).

 

Starten Sie, wenn soweit alle einstellungen für den Transponderscan getätigt wurden, den Scan mit der Option "Scan starten". Im darauffolgenden Dialog, wird die Anzahl der gefundenen Transponder und Services (Kanäle) angezeigt.

 

Ist der Transponderscan abgeschlossen, befinden Sie sich wieder im "Transponderscan"-Menü. Sie können nun in den TV- oder Radio-Modus zurückkehren, die neuen Sender-/Kanal-Listen sollten hier nun vorhanden sein.

Hinweis:

Sollte NeutrinoNG oder ZapIt bei dem Transponderscan hängenbleiben oder abstürzen, läßt sich dies an dem "Radar" in der rechten Hälfte des Dialogfeldes erkennen, in dem die Anzahl der gefundenen Transponder und Services angezeigt wird. In diesem Fall resetten Sie bitte Ihre DBox und führen den Transponderscan nochmals durch.

 

 

prev Bouquet-Verwaltung
next UCodes überprüfen
top top